Bitcoin, Bitcoins, Krypto, Zins, Institutsvergütungsverordnung, Online-Kredit, Foxcredit, Kredit, Finanzierung, Darlehen, Kreditrechner, BaFin, Bankenaufsicht,, foxcredit,

Kann man mit Bitcoin Geld verdienen?

An Bitcoin verdienten bisher vorwiegend jene, welche früh eingestiegen sind. Kryptowährungen sind zu einem regelrechten Hype geworden und liegen derzeit im Trend. Wie funktioniert es, wenn das eigene Unternehmen gar nichts damit zu tun hat? Man kündigt einfach künftige Projekte in diesem Bereich an und benennt sich um.

Genau so hat es als Beispiel die Long Blockchain Corporation gemacht. Sie nannte sich zuvor Long Island Iced Tea und produzierte jahrelang Eistee auf Long Island bei New York. Im Dezember 2017 verkündete die Firma dann die Namensänderung.

Weil Aktionäre und Investoren zurzeit in alles, was nur entfernt mit Bitcoin oder Blockchain zu tun hat investieren, stieg der Aktienkurs um sagenhafte 500 Prozent an. Es ist absolut unklar, wie die Pläne der Long Blockchain Corporation aussehen. Das Unternehmen teilte noch am selben Tag mit, es gebe keine Garantie dafür, dass definitive Vereinbarungen mit solchen Körperschaften geschlossen werden. Man werde weiterhin Eistee verkaufen.

Ganz ähnlich hat es der Zigarrenhersteller Rich Cigars gemacht und heisst künftig Intercontinental Technology. Die Firma will in der Tag Kryptowährungen schürfen, eine Expertise habe man aber noch keine. Auch hier kletterte der Aktienkurs um mehr als 160 Prozent nach oben.

 

Ein Hype mit Bitcoin auch in der Finanzbranche?

Bitcoin hat ein Feuer ausgelöst, sodass auch die Finanzwelt in einsteigen will. Banken und Investoren unterliegen starken Regulierungen und daher ist dieser Schritt nicht ganz so einfach zu vollziehen. Bitcoin hingegen ist fast gänzlich unreguliert. Mithilfe neuer Finanzprodukte rund um die Kryptowährung darf nun auch die Finanzbranche im grossem Stil mitmischen.

Zum gewöhnlichen Finanzprodukt wurde Bitcoin durch die Chicago Mercantile Exchange (CME), einer renommierten Terminbörse. Dort können Anleger seit Ende Dezember mit Terminkontrakten auf die Wertentwicklung von Produkten setzen, also auf fallende oder steigende Kurse wetten.

Doch bereits in den ersten Tagen musste der Handel mit Terminkontrakten auf Bitcoin mehrmals ausgesetzt werden, weil die Preise zu stark schwankten. Seit Anfang 2018 läuft der Handel aber unproblematisch. 2018 will auch die Technologiebörse Nasdaq nachziehen und Termingeschäfte auf Bitcoin einführen. Die Deutsche Börse will offenbar darüber nachzudenken. Bis es soweit ist, werde es aber noch einige Monate dauern, heisst es von offizieller Seite.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn...

Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Facebook teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Twitter teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert flattrn
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Digg teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Delicious teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Google Plus teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Xing teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf LinkedIn teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Pinterest teilen
Bitcoin - kann man Geld verdienen? - Foxcredit informiert auf Tumblr. teilen
Statistik: 
868
Aufrufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.