paypal, Zins, Institutsvergütungsverordnung, Online-Kredit, Foxcredit, Kredit, Finanzierung, Darlehen, Kreditrechner, BaFin, Bankenaufsicht,, foxcredit,

Paypal will sein Sortiment mit Sparprodukten erweitern und investiert dafür in ein deutsches Finanz-Start-up. Kreditinstitute fürchten sich davor, dass Technologiekonzerne wie Apple oder Google in grossem Stil ins Bankgeschäft einsteigen könnten. Nun tritt mit Paypal ein grosser Player aus dem Silicon Valley auf den Plan und investiert in diesem Bereich. Der Zahlungsdienstleister hat sich an dem Finanz-Start-up Raisin beteiligt, welches in Deutschland vor allem für sein Zinsportal Weltsparen bekannt

Paypal wird seinen Kunden künftig zum Beispiel anbieten, ihr Geld innerhalb der eigenen Plattform in Tagesgeld oder Festgeld anzulegen. Mit diesem Kurs wird das Paypal-Angebot nach und nach zu dem einer herkömmlichen Bank ausgebaut.

Vermittlung attraktiver Zinsangebote

Weltsparen ist in Deutschland das grösste Zinsportal und bedient bereits mehr als 100.000 Kunden in den drei Jahren seit der Gründung. Das Geschäftsmodell beruht auf der Vermittlung von attraktiven Zinsangeboten im EU-Ausland an deutsche Sparer. Dort gilt wie auch in Deutschland eine gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro.

Es gibt Risiken

Die Deutsche Bank, das grösste deutsche Kreditinstitut versucht sich seit kurzem in einer ähnlichen Strategie wie die grossen amerikanischen Technologiekonzerne als Plattformbetreiber für unterschiedliche Dienstleister. Es bietet seinen Kunden die Dienstleistungen von anderen Anbietern im Rahmen seiner eigenen Banking-App an. So können die Nutzer der App durch die Kooperation mit der dahinter stehenden Deposit Solutions ebenfalls Geld bei einigen Banken im EU-Ausland anlegen, ohne dort jeweils ein neues Konto eröffnen zu müssen. Mit diesem Plattformangebot versucht die Deutsche Bank, den Silicon-Valley-Konzernen etwas entgegenzuwirken.

Verbraucherschützer warnen allerdings regelmässig vor den höheren Risiken solcher Angebote. Denn oft müssen diese kleinere Banken höhere Zinsen bieten, weil ihnen der Zugang zum Kapitalmarkt fehlt. Weltsparen betreibt sein Geschäftsmodell darin, Privatkunden mit Banken zusammenzubringen, welche nicht in Liquidität schwimmen und ihr Geschäft finanzieren müssen.

Weltsparen hat mit zwei Partnern, der bulgarischen Fibank und der portugiesischen Bank Espírito Santo, bereits zwei Krisenfälle. Es hat kein Anleger Geld verloren, weil beide Institute von ihren Staaten gerettet wurden.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie ihn...

Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Facebook teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Twitter teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite flattrn
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Digg teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Delicious teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Google Plus teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Xing teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf LinkedIn teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Pinterest teilen
Paypal investiert ins Zinsgeschäft - Foxcredit Online Kredite auf Tumblr. teilen
Statistik: 
316
Aufrufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.